Sonntag, 30. März 2014

buttercreme und rosen

 

in den weiten des internets traf ich auf ein bild mit einer cremetorte und ich war verliebt. ich fand diese mit rosen verzierte torte so schön, dass ich direkt wissen wollte, wie man sie macht. so durchsuchte ich das www und wurde auch schnell fündig. ganz einfach die creme in einen spritzbeutel geben und mit einer sterntülle arbeiten. dazu fängt man in der mitte an und spritzt einen kreis um die mitte herum. gegen ende des kreises nimmt man den druck vom spritzbeutel und fertig ist die rose. ganz einfach, schnell und schön!
jetzt musste nur noch ein anlass zum backen her. zum glück stand ein geburtstag in der familie meines freundes an.
also legte ich los! biskuit backen, pudding kochen, nach dem abkühlen die buttercreme herstellen, torte füllen, stapeln und einstreichen. und dann kam endlich das dekorieren. ich finde für den ersten versuch ist sie richtig hübsch geworden! (entschuldigt die fotos, die sind nur mit dem handy fotografiert... )
auf der feier kam die torte richtig gut an und geschmeckt hat sie auch! alle waren beeindruckt von der dekoration und konnten nicht glauben, dass es so einfach geht.
Übrigens sieht die rose auch auf cupcakes toll aus!
liebste grüße
claudia

1 Kommentar:

  1. einfach nur unglaublich toll. Du bist echt eine wahre Meisterin :-)

    Lg Julia und Martina :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...