Donnerstag, 6. August 2015

off topic: der liebste award...


hallo meine lieben!
juhuuuuuuuuuuuuu ich wurde nominiert und platze vor stolz! ihr fragt euch sicherlich was da jetzt los ist. die liebe chantal von kreatives allerlei und auch tanja von zuckersüß haben mich nominiert. es ist die erste aktion wo ich zu sowas eingeladen wurde und es zeigt mir, dass ihr meinen blog und meine arbeit mögt. ich freu mich sooo!
was genau versteckt sich hinter dem award? es ist eine aktion um andere blogs und vor allem die menschen dahinter kennen zu lernen. da chantal mich zuerst nominiert hat  werde ich hier ihre 11 fragen beantworten und dann werde ich selbst 11 fragen stellen und weitere blogger nominieren. tanja werde ich natürlich auch antworten. und wenn ihr an den antworten auch interessiert seid, werde ich diese auf euren wunsch natürlich auch veröffentlichen!



jetzt kommen chantals 11 fragen:)

1. Seit wann bloggst du und wieso?

ich blogge seit märz 2014 und warum genau ich damit angefangen habe weiß ich gar nicht mehr. inspiriert hat mich meine freundin janina dazu. sie hatte kurz vorher angefangen zu bloggen. und ich fand die idee richtig gut. so kann ich anderen mein hobby näherbringen, ihnen helfen und selbst auch eine menge lernen. wenn man einmal ein bisschen in die welt der blogger eingetaucht ist merkt man erst wie viel tolles es zu entdecken gibt. naja und ein bisschen auch das ego;)

2. Ich habe manchmal die Ideen, die ich dann immer ganz schnell umsetzen will, aber das Ergebnis gefällt mir so gar nicht und landet dann im Müll. Kennst du das auch?! Was wolltest du mal machen, was dann so richtig in die Hose gegangen ist?

da ich hauptsächlich mit lebensmitteln hantiere tue ich mir immer sehr schwer etwas in den müll zu werfen. lebensmittel und bücher schmeißt man meiner meinung nach nicht weg. obwohl ich das gefühl nur zu gut kenne misslungene sachen in den müll werfen zu wollen. ich fange dann immer an zu schimpfen und zu fluchen. wenn es ganz schlimm ist wird es dann auch schon mal mehrsprachig. auf polnisch kann man besonders to1l schimpfen :D meistens hilft es aber die sachen noch mal zur seite zu legen, ein tässchen kaffee zu trinken, gute musik anzumachen und dann wenn man sich beruhigt hat noch mal ran zu setzen. (kaffee ist immer gut, wenn ich schlechte laune habe macht mein freund mir immer ein tässchen kaffe)

3. Wenn du dir einen Prominenten aussuchen könntest, der mal bei dir auf dem Blog einen Gastbeitrag schreibt, wer wäre es?

puhhh... schwere frage... hm... ich bin ja nicht so der promiverehrer.. ich würde vermutlich die meisten noch nicht mal erkennen...passend zum thema meines blogs evtl ein beitrag zu zuckerblumen von peggy porschen. obwohl das irgendwie unspektakulär wäre.. wobei jetzt hab ich die idee :D eine oben ohne fotostrecke von channing tatum oder hugh jackman :P

4. Was war das letzte was du gebacken, gekocht, gebastelt oder genäht hast?

echt? oh man.. das ist jetzt echt unkreativ :D nudeln mit schinken sahnesoße. mein letztes großes backprojekt war die candybar und die kekse für die hochzeit meiner freundin. gebastelt habe ich das letzte mal das candybar schild für die eben genannte hochzeit. und das letzte was ich genäht habe war ein knopf, der abgefallen war :D

5. Wie oft und wann bloggst du?

ich blogge immer dann wenn ich mir einbilde etwas geschaffen zu haben was euch interessieren könnte. mal geht das schnell und manche sachen habe ich schon ewig vor, komme aber nicht dazu es euch zu zeigen. wann ist auch immer unterschiedlich. mal morgens mal abends mal nachts. ich habe da keinen festen rhytmus, mal blogge ich etwas mehr mal etwas weniger. ich überlege mir bei vielen sachen, ob ihr das wirklich sehen wollt oder ob die fotos gut genug sind. manchmal fotografiere ich dinge und es gefällt mir so gar nicht, dann sinkt die motivation natürlich dazu einen passenden beitrag zu schreiben.

6. Gibt es etwas, das du gerne mal ausprobieren würdest dich aber bislang nicht daran getraut hast?

bezieht sich das jetzt nur auf den blog oder insgesamt? beim bloggen bzw backen sind es noch so sachen wie menschen modellieren oder gedrahtete blumen zu machen. insgesamt gibt es echt viel was ich gerne mal ausprobieren möchte. ich bin aber ein bisschen ängstlich und brauche so manches mal jemanden der mir in den hintern tritt. ich würde gerne mal einen kite surf oder snowboard kurs machen oder vielleicht auch einfach mal nur mit einem rucksack auf reisen gehen.

7. Wohin würdest du gerne einmal verreisen und warum ausgerechnet dort hin?

einmal um die welt bitte! eine tour durch die usa, südamerika erkunden und karneval in rio erleben, safari in afrika, tauchen in australien einmal über die chinesische mauer laufen und und und... ich hoffe, dass ich wenn ich mal groß bin an vielen orten auf der welt gewesen bin. ein ganz großer traum ist aber st. petersburg während der weißen nächte. aber auch hier im eck gibt es viele tolle orte die ich gerne mal sehen möchte! man darf das bei all dem fernweh nicht vergessen;)

8. Wo lebst du deine Kreativität aus?! Hast du ein Bastelzimmer oder ähnliches?!

ganz klar meine küche:D meistens leidet sie, aber ab und zu ziehe ich auch den esstisch mit ins chaos:D

9. „Kreatives Chaos“ so bezeichne ich mein Arbeitszimmer gerne :) Immer wieder liegen Sachen rum. Wie sieht es bei dir aus? Ist es immer aufgeräumt oder herrscht manchmal auch ein kreatives Chaos?

ganz klar kreatives chaos! wenn ich meine backsachen raus hole bin ich und meine küche voll mit puderzucker und stärke :D

10. Nenne 3 Begriffe/ Eigenschaften, die dich beschreiben

verrückt, fröhlich, stark

11. Was würdest du gerne mal machen oder anders gesagt: Wenn du einen Wunsch frei hättest, was würdest du dir wünschen?

ich glaube, das ist die schwierigste frage. was macht man mit so einem wunsch? weltfrieden wäre toll, die heilung von krankheiten wie krebs, bekämpfung der armut, umwelt- und tierschutz und und und...
für mich persönlich bin ich eigentlich bescheiden, ich möchte gesund und glücklich sein. dabei ist glück manchmal so nah, wenn man es sehen will. wann habt ihr das letzte mal muskelkater gehabt vor lachen, oder euch über eine pusteplume oder einen knallerbsenstrauch gefreut wie ein kleines kind?


sooo und nun kommen meine nominierungen

ich nominiere
janina von soja photography hier auch der fb link
sandra von sandra eberz fotografie hier auch der fb link
claudia von ofenkieker hier auch der fb link
sabine von zuckersüße hier auch der fb link
theresa von black lab bakery

meine 11 fragen

1. warum und seit wann bloggst du?

2. wie bist du an dein hobby gekommen? und wie lange betreibst du es schon?

3. wo und unter welchen bedingungen werkelst du am liebsten?

4. kennst du deinen namen wenn du ein junge geworden wärst?

5. was würdest du tun wenn du einen tag lang unsichtbar wärst?

6. hast du haustiere? und wenn ja welche?

7. welche träume hast du im leben?

8. wie sieht deine traumreise aus?

9. welche persönlichkeit möchtest du gerne mal kennen lernen und warum?

10. was ist dein liebstes hilfsmittel beim ausführen deines hobbys.

11. was sind deine stärken und was deine schwächen? versuche je drei zu nennen:)



welche regeln müsst ihr beachten?

1. danke dem blogger der dich nominiert hat und verlinke den blog in deinem beitrag

2. beantworte die 11 fragen die gestellt werden

3. nominiere 3-11 weitere blogger

4. stelle eine neue liste mit 11 fragen für deine nominierten blogger zusammen

5. schreibe diese regeln in deinem artikel zum liebsten award, damit die nominierten wissen, was sie zu tun haben

6. informiere die nominierten blogger über die nominierung und deinen artikel.

7. habt viel spaß beim beantworten der fragen und beim kennen lernen der blogger:)



ich wünsche euch viel spaß mit diesem beitrag und freue mich auf eure reaktionen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...