Donnerstag, 5. November 2015

shoppingqueen...




.. oder einfach ein törtchen in pink!
ich bin so aufgeregt, vielleicht sehe ich gleich mein törtchen im tv! und zwar bei shoppingqueen! ich liebe die sendung und finde guido maria kretschmer einfach total super. es ist einfach toll wie er bei jeder frau etwas positives und hübsches findet. umso aufgeregter war ich als meine freundin janina erzählt hat, dass ihre freundin kandidatin dort ist und sie ebenfalls beim dreh mitmacht, als kleine überraschung habe ich dann dieses törtchen gebacken! ihre freundin sandra von sunnysasfashion ist übrigens heute dran mit ihrer shoppingtour:) die gute könnt ihr auch auf dem blog soja photography von janina sehen, die beim typisierungsdreh mit dabei war. sie hat auf ihrem blog schon einen bericht mit tollen bildern wie es hinter den kulissen von shoppingqueen aussieht. es war so aufregend alles so nah mitzubekommen.
naja mein beitrag zu der ganzen sache war eher klein. von mir kam ein kleines törtchen als überraschung. 20cm durchmesser in typischen shoppingqueen pink mit einer leckeren himbeer mascarpone füllung. bei der deko war ich ganz lange am überlegen was ich machen soll und dann habe ich mich für eine ganz schlichte variante entschieden. ich hoffe sie gefällt euch - und vielleicht ja auch guido <3
die füllung ist übrigens ganz easy gemacht. 100g himbeeren pürrieren und sieben, damit die kerne nicht stören. dann 250g mascarpone mit 250g quark verrühren und vorsichtig das früchtpüree unterheben. dann gebe ich noch zucker nach bedarf dazu und 2 el sanapart oder sofortgelatine, damit die creme (besonders wenn es warm ist!) mehr stand hat. dann hab ich die torte noch mit amerikanischer buttercreme eingestrichen, damit sich der fondant nicht auflöst, da er nicht mit der mascarponecreme in berührung kommen darf.
die deko war auch ganz fix gemacht, ich habe mir dafür das shoppingqueenlogo in passender größe ausgedruckt und mit lebensmittelfilzstiften auf ein dünn ausgerolltes stück fondant gemalt. die ränder von dem fondantstreifen habe ich dann noch aufgerollt, damit es den charakter einer schriftrolle bekommt. die röschchen habe ich mit einer kleinen mould hergestellt und auf die torte geklebt. dann noch den rand ausgestochen und fertig war sie:)

ich werde mich jetzt gleich vor den fernseher begeben und ausschau nach meiner torte halten und ganz besonders der lieben sandra die daumen drücken!
habt noch einen tollen tag!

liebste grüße 
eure claudia








Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...