Donnerstag, 10. März 2016

...buttermilch waffeln



... hallo meine lieben,
lange war es ruhig um mich, aber irgendwie habe ich keine ruhe zum bloggen gefunden. aber jetzt habe ich wieder eine kleinigkeit für euch. ein klassiker der definitiv schon auf jeder kaffeetafel war. das rezept für buttermilch waffeln ist an sich auch vielen leuten bekannt. und da ich ein riesen fan der kombination buttermilch und zitrone bin, hab ich sie mit zitronenschale aromatisiert. das geht natürlich auch mit einigen tröpfchen aus diesen typischen aromaröhrchen. das ist aber kein muss nur ein tipp von mir.

für ca. 16 schöne fluffige waffeln braucht ihr 

500 g mehl
500 ml buttermilch
250 g zimmerwarme butter
100 g zucker
30 g vanillezucker
8 eier (ich hatte nur noch 7 das geht auch problemlos)
2 tl backpulver

ach ja und ein waffeleisen ist natürlich auch nötig;) und wer mag dekoriert die waffeln mit ein wenig puderzucker. 

als erstes müsst ihr die butter mit dem zucker, vanillezucker und den eiern schön schaumig rühren. ist das geschafft gebt ihr vorsichtig das mehl mit dem backpulver dazu. und ganz zum schluss gebt ihr die buttermilch und evtl. etwas zitronenschale dazu. dann muss der teig solange weitergerührt werden bis er wieder schön glatt ist. nun schmeißt ihr das waffeleisen an und schon geht es los. ich musste das eisen auch nur für die erste waffel etwas fetten. der rest ging so, da der teig ja doch sehr buttrig ist. nun backt ihr eure waffeln so lange bis sie eine schöne goldbraune farbe haben. dann könnt ihr sie genießen. ich persönlich mag waffeln ja auch gerne einfach so, aber sahne, puderzucker und auch obst sind immer ein super begleiter! 
lasst es euch schmecken!

liebste grüße

eure claudia :)





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...